2019 Bewegte Schule Die Klasse 4a erklärt, was „bewegte Schule“ an unserer Schule bedeutet und was wir so alles Bewegendes tun.

Bewegtes Lernen
Im Unterricht kann man sich auch bewegen, indem man sich seine Arbeitssachen an der Lerntheke oder an Stationen holt, anstatt nur ruhig auf dem Platz zu sitzen. Manche Aufgaben müssen wir auch im Flur erledigen oder dort holen, dann müssen wir da hinlaufen und bewegen uns.

Wir können aber auch einen Kreis bilden und dazu Spiele spielen, es gibt ganz viele, verschiedene Lernspiele. Wir haben alle ein Sitzkissen für den Sitz-kreis und Stühle mit denen wir wippen können.

Bewegungs- und Entspannungspausen
Die Bewegungspause ist immer mitten im Unterricht. Dann machen wir zum Beispiel ein Bewegungsspiel, ver-schiedene Übungen oder bewegen uns zu Musik. Bei der Entspannungspause machen wir oft verschiedene Massagen. Beides machen wir, damit wir uns danach wieder besser konzentrieren können.

Pausenhof
Am Tag haben wir zwei bis drei Pausen im Hof. Wir haben zwei Pausenhöfe. In den Pausen können wir Fußball spielen, fangen spielen, Seil springen, rennen, klettern, Tischtennis spielen und mit einigen Kleingeräten etwas machen.

Sportunterricht
Wir haben eine besondere Schule, weil wir in jedem Jahr schwimmen gehen. Insgesamt haben wir drei Stunden Sport die Woche. Im Sportunterricht machen wir immer coole Spiele und lernen verschiedene Sportarten ken-nen.

Bewegtes Schulleben
Wir haben große Flure, auf denen wir lernen und herum flitzen können. Jedes Klassenzimmer hat einen Neben-raum. Außerdem haben wir noch manche Extraräume, wie den Psychomotorik-Raum.
Es gibt viele Feste und Feiern an unserer Schule, wie z.B. den Adventsbasar, die Faschingsfeier und unser Sportfest.
Jeden Freitag trifft sich die ganze Schulgemeinschaft und singt zusammen und bespricht wichtige Dinge. Eine Klasse stellt immer etwas Besonderes vor.

AG- Angebot
An unserer Schule haben wir ein umfangreiches AG- Angebot. In vielen AGs bewegen wir uns. Es gibt z.B. die Ballsport-, die Alles-draußen-, die Schwimm- aber auch die Entspannungs-AGs. Die Angebote sind nicht nur von den Lehrerinnen; auch Päd-aktiv und verschiedene Kooperationspartner bieten AGs an.

Außerschulische Aktivitäten
Das Rollermobil kommt einmal im Jahr für ein paar Wochen an unsere Schule. Dann können wir verschiedene Aktionen und Ausflüge mit dem Roller machen. Im Jahr gibt es auch mehrere Läufe, bei denen wir mitmachen. Einer davon ist der Bambini- und der Henkellauf beim Halbmarathon. Wir laufen auch öfter zur Graf von Galen-Schule rüber, damit wir dort den tollen Pausenhof nutzen können. Immer wieder machen wir auch Ausflüge.