2020 Umweltprojekt Vortrag optIm Januar und Februar führte die Bahnstadtschule ein Umweltprojekt durch, das klassenübergreifend einmal pro Woche stattfand. Die Kinder lernten Interessantes zu unterschiedlichsten Themen wie Insekten- und Vogelschutz, Tierschutz, Mülltrennung und –vermeidung, Wasser sparen und Wasserreinigung, regionale Ernährung, Neues aus Altem basteln und Zukunftsvisionen für unsere (Um-) Welt entwickeln. Dabei wurden auch Dinge hergestellt und Versuche gemacht.


Den Abschluss unseres Projektes machte Christian Weigand, der einen kindgerechten und lebendigen Vortrag zum Thema Meeresschutz und unser enormes Plastikproblem hielt. Die Kinder waren voll bei der Sache und durften eigene Erfahrungen und Ideen einbringen.
Christian Weigand bereist viele Meere und Küsten, er kennt sich vor Ort aus und berichtet im Rahmen seines Projektes „Blue Awareness“ wie es um die Meere bestellt ist. Er will dabei nicht nur mit Daten und Fakten argumentieren, er will seine ZuhörerInnen auch nicht schockieren oder verängstigen. Vielmehr erzählt er Geschichten, die er selbst erlebt hat und die Emotionen erzeugen. Er berichtet von Menschen, die er getroffen hat und die mit ihrem Einsatz inspirierende Vorbilder im Meeresschutz sind.
Es ging in seinem Vortrag natürlich auch darum, was die großen Plastikstrudel in den Weltmeeren und der Plastikabfall an vielen Stränden mit unserer Lebensweise zu tun haben.
Am Schluss entwickelte er mit den Kindern, wie jeder selbst zur Heldin oder zum Helden des Meeres und somit unserer Umwelt werden kann. Dabei ging es um die kleinen Schritte im Alltag und um ein Bewusstsein für die Dinge, die wir kaufen und täglich benutzen. Und wer hätte das gedacht? Es ist leichter als man denkt!